Cotazym® 30.000
Status: Arzneimittel - nicht verschreibungspflichtig
Apothekenpflichtig: JA
Anwendungsgebiete:

Cotazym® 30.000 ist ein Gemisch aus Verdauungsenzymen, die aus Bauchspeicheldrüsen vom Schwein gewonnen werden (Pankreasenzyme).

Cotazym® 30.000 wird zum Ersatz von Verdauungsenzymen bei Verdauungsstörungen (Maldigestion) infolge ungenügender oder fehlender Funktion der Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz) angewendet.

Zusammensetzung: Der Wirkstoff ist Pankreas-Pulver vom Schwein.
1 magensaftresistente Hartkapsel enthält:
310,8 - 398,8 mg Pankreas-Pulver vom Schwein entsprechend
Lipase 30.000 Ph.Eur.-Einheiten/Kapsel
Amylase mind. 21.750 Ph.Eur.-Einheiten/Kapsel
Protease mind. 1.275 Ph.Eur.-Einheiten/Kapsel
Bei Lipase, Amylase und Protease handelt es sich um Verdauungsenzyme der Bauchspeicheldrüse (Pankreasenzyme).
Die sonstigen Bestandteile sind: Methacrylsäure,-Ethylacylat-Copolymer-(1:1)-Dispersion, Triethylcitrat, Talkum, Simeticon-Emulsion, Natriumdodecylsulfat, Gelatine, Farbstoff: Titandioxid E 171
Packungsgößen und Bestellnr. (PZN): 100 magensaftresistente Kapseln (PZN-04850959)
200 magensaftresistente Kapseln (PZN-04850965)
Zusatzinformationen: Pharmazeutischer Unternehmer:

CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH
Bahnhofstr. 1 a
17498 Mesekenhagen
Tel.: 0 38351/ 53 69-0
Fax: 0 38351/ 53 69-25
www.cheplapharm.com